Zahnspezialisten Bonn 2017 C

Dres. med. dent. Uschi & Hendrik van der Straeten
.

Füllungen / Inlays

Füllungen und Inlays werden meist zur Versorgung kariös bedingter Defekte in den Zähnen benötigt. Unter ästhetischen Aspekten sind heute vor allem sog. Composit-Füllungen und keramische Inlays die Versorgung der Wahl. Bei sorgfältiger und sachgerechter Anwendung dieser Techniken sind die behandelten Zähne praktisch nicht vom natürlich gesunden Zahn zu unterscheiden.

Composit-Füllungen gehören zu den plastischen Füllungen und werden direkt in einer Sitzung vom Behandler in den Zahn eingebracht. Sie eignen sich besonders für kleine bis mittelgroße Defekte, wobei mit der fortschreitenden Entwicklung der Materialien, seit einiger Zeit auch relativ große Defekte dauerhaft und suffizient versorgt werden können.

Keramische Inlays sind Einlagefüllungen, die nach Beschleifen und Abdrucknahme des Zahnes durch den Behandler vom Zahntechniker bzw. CAD/CAM hergestellt werden. In einem zweiten Termin werden die Inlays in den Zahn eingesetzt und in einem aufwendigen Verfahren mit dem Zahn verklebt. Keramische Inlays sind ideale für die dauerhafte Restauration großer Defekte im Zahn.



Kunststofffüllungen an 2 Molaren



Keramikinlays an 2 Molaren
.

xxnoxx_zaehler