Zahnspezialisten Bonn 2017 C

Dres. med. dent. Uschi & Hendrik van der Straeten
.

Nachsorge

lachende_patientin_79588748

Entscheidend für den langfristigen, nachhaltigen Erfolg der Therapie ist die richtige Nachsorge. Da die Zahnfleischtaschen im Rahmen der modernen Parodontaltherapie nicht, wie früher teilweise praktiziert, einfach weggeschnitten werden, können sich die verbliebenen „Rest-Taschen" immer wieder mit Bakterien besiedeln. Da in diese Taschen keine Zahnbürste o.ä. hinein reicht, müssen diese in regelmäßigen Abständen (alle 2-6 Monate) professionell gereinigt werden.

Ziel dieser Nachsorge ist die sog. Kontrolle des Biofilms. Diese dient dazu die Zahl, der in den Taschen, im sog. Biofilm enthaltenen, Bakterien so gering zu halten, dass die Erkrankung nicht fortschreitet. Dazu steht unseren Patienten ein strukturiertes, professionelles Nachsorge-Programm zur Verfügung (vgl. Menüpunkt Individualprophylaxe) in dessen Rahmen die notwendigen Maßnahmen individuell, optimal auf den einzelnen Patienten abgestimmt, durchgeführt werden. Damit Ihnen Ihre Zähne lange erhalten bleiben.

.

xxnoxx_zaehler